ERHALTE KOSTENLOSE TIPPS WIE DU DEIN
ONLINE BUSINESS AUF- UND AUSBAUST!


Online Marketing – Wie Du Durch Testen Dein Volles Potenzial Erreichst

Warum es besonders in deinen Marketing wichtig ist dein Ego aus dem Spiel zu lassen und niemals basierend auf Annahmen zu handeln:

Hast du schon Erfahrung im Testen oder hast du bisher basierend auf Annahmen gehandelt? Schreibe unter dem Video bitte einen Kommentar oder stelle uns deine Fragen. Christopher und ich versuchen dir persönlich zu antworten.

Video Skript

Hi hier ist Ben Hübschmann, Gründer von Atsina und Atsina Online Business School.

Okay,
in diesem Trainingsvideo geht es um ein Thema, das von den meisten Marketern vernachlässigt wird. Und dies betrifft nicht nur Anfänger sondern selbst erfahrene Leute in dieser Branche.

Wenn du die Information und Ratschläge aus diesem Video in deinen Business implementierst, dann kann es gut sein, dass du dein Business und deine Marketingaktivitäten aus einer anderen Sichtweise siehst. Und daraus können sich neue Möglichkeiten für dich bilden, die deine Ergebnisse und Resultate drastisch verbessern können.

Hier geht es darum dein volles Potenzial auszuschöpfen und von gut zu großartig aufzusteigen. Okay?

Und zwar geht es um das Thema testen.

Viele Leute schreiben ihre Website und Verkaufstexte einmal und dann verwenden sie sie bis in alle Ewigkeit. Genauso läuft es mit Opt-In Pages, E-Mails an ihre Liste, Launchvideos, Headlines, Aufzählungspunkte, Angeboten und so weiter.

Nur weil eine Sache gute beziehungsweise ausreichende Resultate bringt, heißt das noch lange nicht, dass es nicht noch besser, schneller, einfacher oder kostengünstiger geht.

Auch gehen viele Leute her und sagen sich: „Ich nehme an, dass diese Headline, diese Aufzählungspunkte, dieses Video oder was auch immer, am besten funktioniert. Ich denke, dass ich damit die besten Resultate erhalte.“

Und hier wird eine der wichtigsten Regeln gebrochen.

Gehe niemals davon aus, dass deine Meinung oder Sichtweise die beste ist. Annahmen können extrem in die Hose gehen und dich viel Geld, Zeit und Energie kosten.

Und um herauszufinden was am besten funktioniert, solltest du alle deine Marketingaktivitäten messen, analysieren und wieder optimieren.

Hier ein paar Ratschläge dazu, die du beachten und in dein Business implementieren solltest:

 

Erstens: Was kannst du testen?

Nun, da gibt es eine Menge. Aber um dir nur ein paar Elemente zu nennen auf die du dich konzentrieren kannst:
– teste Headlines. Also Überschriften von beispielsweise deiner Website, Opt-In Pages, Salespages, Werbeanzeigen oder die E-Mail Betreffzeile.
– teste verschiedene Preise
– teste verschiedene Garantien beziehungsweise mit und ohne einer Garantie
– teste verschiedene Bonis die du zu deinen Produkten anbietest
– teste verschiedene Werbeplattformen. Google AdWords, Facebook, YouTube, Postsendungen und so weiter.

Wie bereits erwähnt:
Teste nicht basierend auf Annahmen. Schieb dein Ego hier voll beiseite und sein für alles offen.

Viele Leute testen nicht, weil sie glauben, dass die Leute sowie so nicht darauf reagieren werden oder kleine, für sie „unbedeutende“ Änderungen, keine besseren Resultate bewirken.

Doch oftmals sind es genau diese Tests, welche deine Resultate drastisch verbessern werden.

 

Zweitens: Teste jeweils nur eine einzige Variable.

Das heißt du testest beispielsweise Headline A gegen Headline B. Alle anderen Elemente bleibt unverändert.

Denn stell dir vor:
Du testest eine Opt-In Page und veränderst bei Variante B nicht nur die Headline, sondern auch noch das Video oder den Textkörper. Egal wie das Resultat ausfällt. Du weißt nicht exakt welches Element für dieses vielleicht positive oder negative Ergebnis verantwortlich ist.

 

Drittens: Allgemein gesagt macht die Headline gut 80% der Effektivität einer Werbeanzeige aus.

Es gibt hier und da ein paar Unterschiede, je nach Werbeplattform und Format.

Aber in der Regel bestimmt die Headline über den größten Anteil der Effektivität. Aus diesem Grund solltest auf jeden Fall immer die Headline testen. Und am besten startest du deine Tests auch mit der Headline. Wenn du einen Gewinner gefunden hast, kannst du hergehen und ein anderes Element testen.

 

Viertens: Wie bereits erwähnt, deine Tests müssen immer messbar sein und du musst sie analysieren.

Ganz klar oder?

Ohne Daten weißt du natürlich nicht in wie weit sich die entsprechende Kennzahl verbessert oder verschlechtert hat und demzufolge kannst du sie auch nicht verbessern.

Online gibt es mittlerweile einige Tools und Programme, die es sehr einfach machen A/B Splittests durchzuführen beziehungsweise Websitedaten zu erfassen, sodass du feststellen kannst wie viel Leute eine Webpage besucht haben, wie viel Opt-Ins es gab und so weiter.

Eine sehr solide und kostenlose Variante ist Google Analytics.

 

Und fünftens: Höre niemals auf zu testen.

Gib dich nicht mit „guten“ Resultaten zufrieden. In der Regel kannst du noch viel mehr rausholen als du denkst. Teste also weiter um deine besten Resultate noch besser zu machen.

Okay,
das waren 5 Ratschläge zum Thema testen. Natürlich gibt es noch andere Faktoren und Elemente zu beachten, es gibt noch weitere Strategien und so weiter. Aber für jetzt kannst du dich erstmal auf die genannten Ratschläge fokussieren und diese in dein Business implementieren.

Wenn dir dieses Video gefallen hat, dann schreibe einen Kommentar oder stelle deine Fragen unter diesem Video.

Wenn du mehr zum Thema Online Marketing und Online Business Aufbau lernen willst, dann gehe jetzt auf Atsina.de und abonniere unseren kostenlosen Atsina Weekly Success Letter.
So erhältst du weiteren, exklusiven Content und wirst immer über Neuigkeiten und neue AtsinaTV Folgen informiert, welche wir nur via E-Mail aussenden.

Bis dahin,
auf deinen Erfolg!

Dieser Content hat dir gefallen? Dann abonniere unseren kostenlosen
Atsina Weekly Success Letter für neue AtsinaTV Folgen & Updates!


{ 0 Kommentare… add one }

Schreibe einen Kommentar